DebaDo vs die SPD

Eine Schule für alle: die Gemeinschaftsschule?plakat_klein2

(Dortmund) Am 19.01., um 18h tritt DebaDo gegen die Dortmunder Lantagskandidaten der SPD an.

Prof. Dr Gerd Bollerman, Prof. Dr. Rainer Bovermann und Nadja Lüders verteidigen die Forderung, das dreigliedrige Schulsystem durch Gemeinschaftsschulen zu ersetzen.

Bildungs- und Lebenschancen werden schon nach der Klasse Vier fast endgültig zementiert: neunmal so viele absteigende Schulwechsel wie aufsteigende, zu viele bleiben sitzen. PISA und andere Vergleichsstudien scheinen die
Überlegenheit des Ganztagskonzepts gegenüber Halbtagsschulen zu zeigen. Die SPD fordert daher die Einführung der „Gemeinschaftsschule“. – Aber liegen die Lösungen für diese (vermeintlichen) Probleme wirklich im
Bereich des Schulsystems? Hat der Versuch mit Gesamtschulen, an denen beispielsweise die Abitur-Leistungen viel schwächer scheinen als am Gymnasium, nicht das Scheitern des gemeinsamen Lernens gezeigt? – DebaDo wird das bewährte Schulsystem in dieser Debatte verteidigen.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, der Debatte im CDI-Gebäude, Vogelpothsweg 78, im Raum 022/023 beizuwohnen. Anreisehilfe