Schimmi & Börne sind Zweiter bei ZEIT-Debatte

Jörn H. und Julian S. Zweite in Stuttgart

(Stuttgart) “Dieses Haus würde die Sicherungsverwahrung abschaffen.” (danke für den Hinweis, Alex) war das Thema des Finales der ZEIT-Debatte, in dem Jörn H. und Julian S. (Essen/Münster) gegen Teams aus Berlin, Dresden und Göttingen antraten. Dabei haben sie den zweiten Platz geholt. Das Göttinger Team „Die Sympathieträger“ (Nicolas F., David L.) siegte.

Jörn, aktives Mitglied sowohl in Duisburg-Essen als auch in Dortmund, war sehr zufrieden mit der Atmosphäre in Stuttgart. In der Schule, in der die Vorrunden und das Halbfinale debattiert wurden, war es dieses Mal nicht kalt. Es gab gutes Essen und die Debatten hatten interessante und neue Themen. Jörn dazu: „Das ist dann natürlich eine besondere Herausforderung, erhöht aber auch den Nervenkitzel und lässt die Möglichkeit, am Ende ganz besonders stolz auf sich zu sein.“

Eine besonders interessante Idee fand Jörn die Möglichkeit, Petitionen aufzusetzen. Damit konnte man dann unter den Anwesenden für Unterschriften werben. Leider habe davon keiner Gebrauch gemacht.

Mehr zum Thema:

http://achteminute.vdch.de/index.php/20110315/streiken-streiten-schlichten-das-war-die-zeit-debatte-in-stuttgart/
http://achteminute.vdch.de/index.php/20110313/zeit-debatte-stuttgart-der-break-ins-finale/
http://zeitdebattestuttgart2011.wordpress.com/

English Debate on Tuesday

On the first Tuesday of every month we hold our debate in English.

This week we will debate the following topic:

„This house would promote healthy eating and lifestyle in schools“

Like every Tuesday we meet at EF 50, room No. 2.108 at 18:05 o’clock.

Want to prepare?

http://www.idebate.org/debatabase/topic_details.php?topicID=760

http://www.bbc.co.uk/news/uk-wales-12130990

We hope that you will join us!

This House would remove all restrictions to immigration

DebaDo startet mit englischer Debatte ins neue Jahr

(Dortmund) Seit einem halben Jahr wird jede erste Debatte im Monat bei DebaDo auf Englisch geführt. So beginnt folglich auch das neue Jahr mit einer Debatte im Kleid der angelsächsischen Tradition. Interessierte Neudebattierer jeden Alters und Zuschauer sind wie immer herzlich willkommen, wenn es morgen um 18.05h heißt „This House would remove all restrictions to immigration!“ Geleitet wird der Klubabend von Elena (Aberystwyth University, Wales).

Die DebaDos versprechen sich von der monatlichen englischen Debatte natürlich eine Weiterentwicklung ihrer Sprachkenntnisse, aber sie ist auch ein Entgegenkommen an die immer mal wieder im Klub gastierenden internationalen Studierenden. „Außerdem“, fügt der neue Finanzchef des Klubs, Alex an, „wollen wir uns demnächst ja auch mal auf dem einen oder anderen internationalen Turnier sehen lassen. Da braucht es eine besondere Vorbereitung!“

Jahresauftakt Debatte Dortmund: Dienstag, 04.01.2011, ab 18.05h in Raum 2.108 (Emil-Figge-Str. 50)